DGNB
Schreibe einen Kommentar

Zum Tod von Manfred Hegger

Prof. Manfred Hegger

Ich bin bestürzt über den viel zu frühen Tod von Manfred Hegger. Er war ein großartiger und einfühlsamer Menschenfreund. Als Architekt und Lehrer hat er die Bedeutung des nachhaltigen Handelns für das Planen und Bauen sehr früh erkannt und in seine Arbeit und Lehre mit großem Erfolg integriert.

Ich konnte selbst erleben, wie er seine Studenten und Mitarbeiter mitnehmen und für diese Ziele begeistern konnte.  Mit seinen Arbeiten, Veröffentlichungen und Initiativen hat er die Grundlagen und vor allem die Umsetzbarkeit des nachhaltigen Planens weit über unsere Grenzen hinaus gefördert und bewiesen.

Im Juni 2010 hatte sich Manfred Hegger bereit erklärt, das Amt des Präsidenten der DGNB zu übernehmen und repräsentierte den Verein über zwei Amtsperioden in einer Zeit der intensiven inhaltlichen und organisatorischen Entwicklung mit Überblick, Augenmaß und Kompetenz. Die DGNB hat ihm sehr viel zu verdanken.

Als Mensch habe ich ihn hoch geachtet und für seine Lebensleistung bewundert. Seine ehrliche, kritische und konstruktive Einschätzung  habe ich immer gesucht. Sie wird mir fehlen, das nachhaltige Bauen hat einen wichtigen Impulsgeber und Lehrer verloren.

Kategorie: DGNB

von

Prof. Alexander Rudolphi

Die DGNB ist von Beginn an eng verbunden mit Prof. Alexander Rudolphi. Er war einer der 16 Mitbegründer des Vereins und dessen Gründungspräsident. Die Funktion des DGNB Präsidenten hat er seit 2013 erneut inne. Er ist Berater für ökologische Bauteiloptimierung und Gütesicherung, Sachverständiger für Holz- und Bauschäden sowie Mitinhaber der Beratungsgesellschaft Rudolphi & Rudolphi. Zuvor war er Mitbegründer und Geschäftsführer der Gesellschaft für ökologische Bautechnik Berlin GFÖB.

Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.