DGNB Sustainability Challenge 2021

DGNB Sustainability Challenge 2021Die DGNB Sustainability Challenge ist in die nächste Runde gestartet. Bis zum 21. April 2021 können sich etablierte Unternehmen mit ihren Produkt- und Serviceinnovationen, Start-ups mit vielversprechenden Geschäftsmodellen sowie Wissenschaftler und Studenten mit wegweisenden Forschungsprojekten wieder online bewerben.

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in der Baubranche enorm an Bedeutung. Hierbei sind es Innovationen, die Bestehendes hinterfragen und so Neues anstoßen und Veränderung bewirken. Mit der DGNB Sustainability Challenge will die DGNB den jeweils spannendsten und wegweisendsten unter ihnen eine Plattform bieten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Bewerbung sowie allen Infos auf einen Blick geht es hier. Die offizielle Presseinformation finden Sie hier.

Digitaler Pitch, Onlinevoting und Preisverleihung

Aus den Bewerbungen wählt die Jury, bestehend aus Mitgliedern des DGNB Innovationsbeirats, jeweils drei Finalisten pro Kategorie sowie einen Sonderpreis für ein studentisches Projekt in der Kategorie Forschung. Diese präsentieren sich in einem digitalen Pitch-Event am 9. Juni 2021. Die Gewinner werden anschließend über ein Onlinevoting hier auf dem DGNB Blog bestimmt und im Rahmen des DGNB Tags der Nachhaltigkeit am 1. Juli 2021 in Stuttgart feierlich bekanntgegeben. Bei der Hybridveranstaltung haben alle Finalisten außerdem nochmals die Gelegenheit, sich live vorzustellen.

Die Kategorien

  • Start-up

Gesucht: Start-up-Unternehmen (bis 5 Jahre nach Unternehmensgründung), die mit ihrem innovativen Geschäftsmodell neue Wege beschreiten und die Ideen der Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft vorantreiben. Zu den Gewinnern und Finalisten 2020

  • Innovation

Gesucht: Unternehmen mit einer Produkt- oder Serviceinnovation, die sich von den am Markt existierenden Lösungen abhebt und einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz oder zur Circular Economy leistet. Zu den Gewinnern und Finalisten 2020

  • Forschung

Gesucht: Wissenschaftler mit laufenden oder abgeschlossenen Forschungsprojekten, die mit ihren Forschungsergebnissen einen wichtigen Beitrag zur Transformation der Bau- und Immobilienwirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit leisten. In dieser Kategorie wird ein Sonderpreis für ein studentisches Projekt vergeben. Zu den Gewinnern und Finalisten 2020