Finalist: SenseLab

zurück zur Kategorie Forschung

Die Personen hinter dem Forschungsprojekt

Projektbeteiligte sind:  Prof. Dipl-Ing. Thomas Auer, Bilge Kobas (M.Sc.) und Sebastian C. Koth (M.Sc.).

Das Forschungsprojekt

Das multidisziplinäre For­schungs­pro­jekt Sen­se­Lab der TU München zielt dar­auf ab, Kom­fort neu zu de­fi­nie­ren. Dafür werden biometrische Daten von Raumnutzerinnen und -nutzern erfasst und in Echtzeit verarbeitet. So kann die Wirkung einer Umgebung auf den Körper objektiv ermittelt werden. Langfristig ermöglicht dies Energie- und Kosteneinsparungen durch dynamische, dezentrale und an individuelle Bedürfnisse angepasste Raumklima-Konzepte. Außerdem sollen auf die­se Wei­se Lang­zeit­da­ten ge­sam­melt wer­den, um zu be­ob­ach­ten, wie sich das Raum­kli­ma auf die Produktivität, das Wohl­be­fin­den und die Ge­sund­heit aus­wir­kt.

Im Video: Die Innovation kurz und kompakt erklärt

Weiterführende Informationen

https://www.arc.ed.tum.de/klima/forschung/forschungslabore/senselab/
https://www.mdpi.com/2624-6120/2/4/50

Voting: Publikumspreis DGNB Sustainability Challenge 2022

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.